Allgemeine Informationen

Jedes Jahr wird ein Musikpreis am Lions Europa Forum vergeben um damit junge europäische Musizierend anzuspornen. Der Musikwettbewerb findet am Forum statt und das zu spielende Instrument wechselt jedes Jahr.

Die unten aufgeführten Regeln sind eine Übersetzung. Im Zweifelsfall ist nur die offizielle englische Version der Verordnung anwendbar.

Teilnehmende

01 Teilnehmende sollten 1993 oder später geboren sein.

02 Teilnehmende sollten mindestens fünf Jahre in einem jener Länder gewohnt haben, die am Europa Forum teilnehmen. Dabei wird vom ersten Januar jenes Jahres an gezählt, in welchem der Musikwettbewerb stattfindet.

03 Die am Europa Forum teilnehmenden Länder sind in Artikel II der "Europa Forum's rules of procedure" definiert.

04 Ehemalige Gewinner des Musikwettbewerbes eines Europa Forums können nicht erneut teilnehmen.

05 Jedes am Europa Forum teilnehmende Land kann eine einzige Teilnehmerin oder einen einzigen Teilnehmer für den Musikwettbewerb bestimmen.  Vorausscheidungen finden in den meisten Ländern auf Ebene Multidistrikt oder Distrikt statt. Informationen dazu sind jeweils auf den Websites der einzelnen Multidistrikte, bzw. Distrikte zu finden. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, falls Sie Fragen haben.

06 Die Anmeldung der Teilnehmenden muss bis spätestens am 30. Juni 2017 an den Vorsitzenden des Organisationskomitees erfolgen.

07 Alle Kosten die aus einer Teilnahme am Musikwettbewerb entstehen, sind durch das Land zu begleichen, welches einen Teilnehmenden anmeldet.

Wettbewerb

Der Wettbewerb wird in drei Schritten ausgetragen. Zuerst spielen alle Teilnehmenden das Pflichtstück. Sie werden dabei durch einen Pianisten oder eine Pianistin begleitet.

Danach spielen sie ein Stück ihrer Wahl aus der Liste der Wahlstücke. Eine hochqualifizierte internationale Jury bestimmt die sechs Besten für den Final aufgrund  der beiden vorgetragenen Stücke.

Die sechs ausgewählten spielen dann ein zweites Stück ihrer Wahl aus der Liste der Wahlstücke im Final.

Preise

Die Preise sind:
Erster Preis:  5'000 EUR
Zweiter Preis: 3'000 EUR
Dritter Preis:  2'000 EUR

Falls verfügbar, können zusätzliche Preise vergeben werden.

Welturaufführung

Der Gewinner oder die Gewinnerin des Finals hat die Ehre, eine neue Komposition von Jean-Michel François - eines aussergewöhnlichen Komponisten aus Montreux - in einer Weltuhraufführung zu spielen. Die ehrenwerte Spenderin Lion Katja Segmüller aus Deutschland hat Jean-Michel François beauftragt, eine Brücke zwischen klassischer Trompete und Jazz zu komponieren.

Anmeldeformular

Laden Sie das Anmeldeformular hier herunter.